TERRA-S Industrie

TERRA-S Industrie

-Alle langsamen Fahrzeuge, bei denen eine vorbeugende Nutzung von Reifendichtmittel möglich ist, profitieren von TERRA-S Industrie.  Denken wir an Landwirte mit großen Traktoren oder an Unternehmen mit vielen schweren Maschinen auf Rädern: Baumaschinen, Forstwirtschaft, Gabelstapler, Anhänger und so weiter. Aber auch für kleine Reifen, zB Schubkarren oder Sackkarren, sowie Rasenmäherreifen.

-All diese Reifen können jederzeit einen Platten bekommen. Es ist kostspielig, einen solch großen Reifen zu ersetzen und kann eine sehr große Herausforderung sein, die möglicherweise sogar die Hilfe von Spezialisten erfordert. Die Reparatur eines platten Reifens kostet Sie immer mehr, als eine vorbeugende Behandlung des Reifens, um ihn vor Durchstichen zu schützen. Stellen Sie sich einen Traktor mit einem Platten in der Mitte eines großen Ackers am Ende eines Regentages vor. Wie kann man einen solchen Vorfall vermeiden?


TERRA-S Industrie im Überblick:

Kontinuierlicher Schutz für Reifen und Felgen für 7 JahreDichtet ab und verhindert Perforationen und Schnitte von bis zu 10 mm GrößeVerwendung für alle Fahrzeuge, die mit maximal von 80 km/h fahrenVersiegelt vorhandene Reifenpannen, verhindert aber auch zukünftige platte Reifen
Wasserlösliche Formel, kann leicht abgewaschen werden​
Eine Technologie, die Gummipartikel mit Fasern kombiniertFrostschutz und Rostschutz bis zu -25°C ​Nicht gefährlich und nicht brennbarKeine Beschädigung von Reifen oder FelgenBerechnung der erforderlichen Menge: besuchen Sie unsere Tabelle zur Verwendung von Reifendichtmitteln

Wie funktioniert TERRA-S Industrie?

-TERRA-S Industrie basiert auf unterschiedlichen Technologien, wie der, die in den Reifenpannensets verwendet wird. Es repariert platte Reifen mit einem mechanischen Reifendichtmittel, bei dem physische Partikel das Loch verstopfen. Am Durchstich findet keine chemische Reaktion statt. Diese physischen Partikel sind eine Kombination aus langen und kurzen Fasern, sowie Gummipartikeln (die kleinen schwarzen Teilen, die Sie vermischt mit den blauen sehen). 

-Der Dichtungsprozess ist relativ einfach. Wenn das Fahrzeug in Bewegung ist, legt sich das Reifendichtmittel gleichmäßig auf die Innenseite des Reifens und schützt so dauerhaft das gesamte Reifenprofil. 

-Stellen Sie sich vor, Sie würden einen Ballon aufblasen. Gerade, als Sie die Öffnung verknoten wollen, rutscht Ihnen der Ballon aus der Hand und die ganze Luft entweicht aus der Öffnung. Wir nutzen genau dieses Verfahren. Wenn Ihr Reifen einen Durchstich erleidet und die ganze Luft entweicht, wird das Industrie Reifendichtmittel in die Öffnung gedrückt, wo sich die physischen Partikel vermengen und einen langlebigen Stopfen bilden, der den Durchstich versiegelt.